Aktuelles

15.07.2020

Konjunkturpaket unterstützt ausbildende Betriebe

Das von der Bundesregierung beschlossene Konjunkturpaket umfasst das Programm „Ausbildungsplätze sichern“, mit dem 500 Millionen Euro zur Unterstützung ausbildender Betriebe bereitgestellt werden. Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihr Ausbildungsangebot nicht verringern, erhalten nach Ablauf der Probezeit für jeden im kommenden Ausbildungsjahr abgeschlossenen Vertrag 2.000 Euro. Bietet ein Betrieb mehr Ausbildungsstellen an als im Vorjahr, erhöht sich die Prämie für jeden zusätzlich abgeschlossenen Ausbildungsvertrag auf 3.000 Euro.