30. INFOMAIL AUS DER KOORDINIERUNGSSTELLE

Datum ergänzen

Liebe Aktuerinnen und Akteure im Programm QuABB,

wir möchten Sie heute über folgende Themen informieren:

Berufsbildungsbericht 2019

Das BMBF hat den Berufsbildungsbericht 2019 veröffentlicht. Die Vertragslösungsquote liegt bundesweit für das Jahr 2017 bei 25,7% (im Vorjahr 25,8%) und "somit erneut leicht über dem üblichen Schwankungsbereich seit Anfang der 1990er Jahr (20% bis 25%)." (S. 46) Das BIBB weist darauf hin, dass die Lösungsquote bei einer für Auszubildende ungünstigen Angebots-Nachfrage-Relation auf dem Ausbildungsmarkt steigt. Zusammenhänge mit soziodemografischen Merkmalen wie Berufswahl oder Bildungsstand entsprechen den Ergebnissen der Auswertungen aus der eFallakte. Das BMBF weist darauf hin, dass die Gründe für Vertragslösungen komplex sind und die gemessenen Korrelationen nicht auf Kausalitäten zurückzuführen sein müssen: "Zum Beispiel können Vertragslösungen bei einer Personengruppe höher ausfallen, weil diese stärker in Ausbildungsberufen, Betrieben oder Regionen mit hohen Lösungsquoten zu finden sind." (S. 48)

Freundliche Grüße aus Offenbach

Ihre QuABB-Koordinierungsstelle