20. INFO-MAIL AUS DER KOORDINIERUNGSSTELLE

Liebe Akteurinnen und Akteure im Programm QuABB,

wir möchten Sie heute über folgende Themen informieren:

Einwilligung Unter-18-Jähriger

Nach dem Inkrafttreten der neuen Datenschutzgrundverordnung haben wir im Gespräch mit der WI Bank das Thema Einwilligung Unter-18-Jähriger wieder aufgegriffen, woraufhin die WI Bank uns mitgeteilt hat, dass eine neue Einwilligungserklärung im Abstimmungsprozess ist. Zukünftig wird es bei der Beratung Jugendlicher ab 16 Jahren ausreichen, wenn diese selbst die Einwilligungserklärungen unterschreiben. Unabhängig von der Freigabe der geänderten Einwilligungserklärung gilt die Regelung bereits für alle Fälle, die nach dem Inkrafttreten der DSGVO (25.05.2018) begonnen wurden.

Aufbewahrung teilnehmerbezogener Akten

Wir haben aus einigen Regionen die Nachfrage bekommen, wie lange Dokumente, die im Zuge der Beratung entstehen und teilnehmerbezogene Daten enthalten, aufbewahrt werden müssen. Hierzu haben wir von der WI Bank die Information erhalten, dass die Aufbewahrungsfristen den Zuwendungsbescheiden zu entnehmen sind, in die wir keinen Einblick haben.

Zertifikate Weiterbildung Hessen auf Webseite sichtbar machen

Um die Qualität der Beratung in QuABB besser nach außen darzustellen, möchten wir die Seiten der QuABB-Regionen auf der Webseite um den Hinweis "zertifizierte Beraterin" bzw. "zertifizierter Berater" ergänzen. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe und natürlich Ihre Zustimmung. Bitte geben Sie uns bis 17.08.2018 eine Rückmeldung, ob Sie a) eine Personenzertifizierung haben, b) eine Trägerzertifizierung haben oder c) noch keine Zertifizierung haben bzw. nicht wünschen, dass sie auf der Regionalseite aufgeführt wird.

Schulischer Integrationskongress in Frankfurt

Das Hessische Kultusministerium veranstaltet vom 21. bis zum 22. September 2018 einen schulischen Integrationskongress zum Thema "Erfolgreiche schulische Integration als gesellschaftliche Herausforderung und Chance".

Der Freitag (21. September 2018) ist als (Fach-)Tag für das Ehrenamt geplant, der vorrangig insbesondere für alle ehrenamtlich im schulischen Bereich tätigne Personen vorgesehen ist (zur Anmeldung). Der Samstag (22. September 2018) ist hingegen vor allem angedacht für Schulleitungen, Lehrkräfte, Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen aus dem Bereich der (sprachlichen) Förderung von Kindern und Jugendlichen nichtdeutscher Herkunftssprache an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Hessen sowie für alle schulischen Kooperationspartner, insbesondere im Hinblick auf die Übergänge (zur Anmeldung).

Die Anmeldungs ist bis einschließlich 18. September 2018 möglich.

Handlungsleitfaden Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen

Der Landesausschuss für Berufsbildung Rheinland-Pfalz hat einen Handlungsleitfaden zum Thema Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen - Sicherung des Ausbildungserfolges herausgegeben. Der Leitfaden unterteilt den Ausbildungsprozess anschaulich in einzelne Handlungsfelder und wirft so ein interessantes Schlaglicht auf die duale Ausbildung.

Freundliche Grüße aus Offenbach

Ihre QuABB-Koordinierungsstelle