16. INFOMAIL AUS DER KOORDINIERUNGSSTELLE

Liebe Akteurinnen und Akteure im Programm QuABB,

wir möchten Sie heute über folgende Themen informieren:

ESF-Sachberichte

Wir haben einige Empfehlungen für die Darstellung Ihrer Arbeit in den ESF-Sachberichten zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen sollen, die Besonderheiten in Ihrer Region nachvollziehbar zu machen und qualitative Aspekte Ihrer Arbeit zur Geltung zu bringen.

Dubletten im ESF-Monitoring und in der eFallakte

Die WIBank hatte vor kurzem einige QuABB-Regionen auf Dubletten im ESF-Monitoring hingewiesen. Wir haben Kontakt zur WIBank aufgenommen, um einerseits eine gemeinsame Regelung für das Beenden und Wiederaufnehmen bzw. Neuanlegen von Fällen zu finden, andererseits sicherzustellen, dass die eFallakte weiterhin die Komplexität und den Erfolg der Beratung abbildet. Sobald wir eine Lösung gefunden haben, geben wir Ihnen Bescheid und passen die Prozessbeschreibung an. Zum weiteren Vorgehen in Bezug auf das ESF-Monitoring wird Sie die WIBank innerhalb der nächsten zwei Wochen informieren. Die Koordinierungsstelle wird im Laufe des Jahres einen Fachnachmittag zur Pflege des ESF-Monitorings anbieten, zu dem auch ein Vertreter der WIBank kommen soll.

Nachbefragung der WIBank

Die WIBank führt eine Nacherhebung bei Beratungsteilnehmenden in QuABB durch. Der Kurzfragebogen umfasst drei Fragen, anhand derer die Hessen Agentur den Erfolg der Beratung messen will. Zurzeit ist die Rücklaufquote nicht sehr hoch. Weisen Sie bitte die Teilnehmenden vor Austritt darauf hin, dass Sie den Fragebogen sechs Monate nach Beratung zugeschickt bekommen werden. Durch Beantworten der Fragen können sich die Jugendlichen für Ihre Unterstützung bedanken und dazu beitragen, den Erfolg von QuABB zu belegen.

Veränderungen in der Koordinierungsstelle

Zur neuen Programmphase gibt es mehrere personelle Veränderungen in der Koordinierungsstelle. Dr. Corinna Mühlig geht am 16.02.2018 in Elternzeit. Dafür verstärkt Francesca Quebbemann das Team (francesca.quebbemann@inbas.com) in Vollzeit. Sie übernimmt den Bereich der Professionalisierung. Mario Wiesmann ist zukünftig mit einer halben Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter in QuABB tätig und montags, dienstags und freitags zu erreichen. Er ist nach wie vor für die eFallakte und Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Aktueller Veranstaltungsplan

Wir haben den Veranstaltungsplan für 2018 aktualisiert. Die aktualisierte Version finden Sie wie immer auch im internen Bereich. Der nächste Thementag findet am 20.04.2018 beim BWHW in Darmstadt statt. Trainer Mathias Rueß informiert zum Thema Konfliktmanagement und wie immer wird es viel Zeit zum Austausch mit Kolleginnen und Kollegen geben.

Artikel zu "gut ausbilden"

In der aktuellen Ausgabe von ESF-Kompakt gibt es einen anschaulichen Artikel zu "gut ausbilden" mit bündigen Infos zum Programm und einem spannenden Beispiel zur Nutzung in der Praxis. Sie können den Artikel nutzen, wenn Sie Betriebe zum Angebot von "gut ausbilden" beraten oder das Programm in einem anderen Rahmen bewerben.

Freundliche Grüße aus Offenbach

Ihre QuABB-Koordinierungsstelle