Literatur zum Thema Ausbildungsabbruch

  • Althoff, Heinrich: Vertragslösungen und Ausbildungsabbruch - Berechnung der Lösungsraten in der betrieblichen Berufsausbildung. In: Berufsbildung in Wis-senschaft und Praxis, 31 (2002) 3, S. 52-54.
  • Althoff, Heinrich; Brosi, Walter; Troltsch, Klaus; Ulrich, Joachim Gerd; Werner, Rudolf Institution: Bundesinstitut für Berufsbildung (Bonn): Vorzeitige Lösung von Lehrverträgen und Ausbildungsabbruch. Problemaufriss und Untersuchung der methodisch statistischen Grundlagen. Bielefeld: Bertelsmann (2003) , S. 85.
  • Becker, Jenny: Mit ModUs(c) Ausbildungsabbruch vermeiden. In: Jugend, Beruf, Gesellschaft, 53 (2002) 4, S. 193-198.
  • Bohlinger, Sandra: Ausbildungsabbruch. Einblick in eine vermeintliche Randerscheinung des deutschen Bildungssystems. Aachen: Shaker Verl. (2002) , S. 165.
  • Bohlinger, Sandra; Jenewein, Klaus (Hrsg.): Ausbildungsabbrecher - Verlierer der Wissensgesellschaft? Konzepte, Risiken und Chancen aktueller Handlungsansätze aus der Berufsbildungsforschung und -praxis. Bielefeld: Bertelsmann (2002) , S. 108.
  • Bohlinger, Sandra: Vorzeitige Ausbildungsvertragslösungen. Forschungsstand, Forschungsdefizite und neue Forschungsfelder. In: Zeitschrift für Berufs- und Wirtschaftspädagogik, 98 (2002) 3, S. 405-420.
  • Deuer, Ernst: Abbruchneigung erkennen - Ausbildungsabbrüche verhindern. In: Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste der Bundesanstalt für Arbeit, (2003) 25, S. 20-26; 95 KB, URL des Volltextes: doku.iab.de/ibv/2003/ibv2503_20.pdf
  • Deuer, Ernst: Es bleibt dabei: Berufsschullehrer sind für die Prävention von Ausbildungsabbrüchen von zentraler Bedeutung. In: Wirtschaft und Erziehung, 58 (2006) 12, S. 405-409.
  • Deuer, Ernst: Früherkennung von Ausbildungsabbrüchen. Ergebnisse einer empirischen Untersuchung im baden-württembergischen Einzelhandel. Mannheim (2006) , 252 S. Mannheim, Univ., Diss., 2006.
  • Ganser, Christian; Hinz, Thomas: Überforderung und abweichendes Verhalten in beruflichen Schulen. In: Kahlert, Heike (Hrsg.); Mansel, Jürgen (Hrsg.): Bildung und Berufsorientierung. Der Einfluss von Schule und informellen Kontexten auf die berufliche Identitätsentwicklung. Weinheim: Juventa (2007) S. 37-57.
  • Lang, Helmut: Lehrstellenabbrecher. Es fehlen 30.000 Lehrstellen, aber 144.684 Auszubildende pro Jahr brechen die Ausbildung wieder ab. In: Wirtschaft und Erziehung, (2007) 7-8, S. 244-246.
  • Quante-Brandt, Eva: Ausbildung gestalten - Ausbildungsabbrüche vermeiden - Sozialkompetenz entwickeln. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 34 (2005) 6, S. 36-39.
  • Schöngen, Klaus: Lösung von Ausbildungsverträgen - schon Ausbildungsabbruch? Ergebnisse einer Befragung des Bundesinstituts für Berufsbildung. In: Informationen für die Beratungs- und Vermittlungsdienste der Bundesanstalt für Arbeit, (2003) 25, S. 5-19; 244 KB, URL des Volltextes: doku.iab.de/ibv/2003/ibv2503_5.pdf
  • Stalder, Barbara E.; Schmid, Evi: Lehrvertragsauflösung: direkter Wechsel und vorläufiger Ausstieg. Bern: Bildungsplanung und Evaluation der Erziehungsdirektion (2007) , 97 S., URL des Volltextes: www.erz.be.ch/site/biev_07-1_leva-bericht2.pdf
  • Stalder, Barbara; Schmid, Evi: Warum Lehrverträge aufgelöst werden. Studie zum Thema Lehrvertragsauflösung und deren Folgen. In: Panorama : Die Fachzeitschrift für Berufsberatung, Berufsbildung, Arbeitswelt. Deutsche Ausgabe, (2006) 2, S. 13-14, URL des Volltextes: www.panorama.ch/de/pan20062
  • Werner, Rudolf: Viele Lehrvertragslösungen vermeidbar. Vernetzung der Projekte angestrebt. In: Berufsbildung in Wissenschaft und Praxis, 32 (2003) 2, S. 55-56.